Parzifal-Versand  
  Startseite » Katalog » Frühgeschichte » Kelten » 4422 Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Kategorien
Antiquariat->
Forsite Verlag Veröffentlichunge-> (134)
Kinderbücher & -Filme (5)
Frühgeschichte-> (357)
  Atlantis & Megalithkulturen (60)
  Zeitfälschung - Archäologische R (5)
  Zeitschriften (1)
  Ägypten (4)
  Indogermanen (47)
  Kelten (15)
  Germanen / Wikinger (74)
  Kultstätten / Externsteine (9)
  Steinzeit-Amerika (8)
  Mittelalter (23)
  Frühgeschichte 3. Reich (28)
  Römer & Griechen (39)
  Antike Quellen (24)
  Rasse & Evolution (20)
Mythologie-> (221)
Geheimwissen-> (395)
Dokumentarfilme / DVD-> (99)
Schmuck & Jahrweiser-> (19)
Tonträger-> (10)
Hersteller
Neue Produkte Zeige mehr
Die Germanen - Geschichte und Mythos
Die Germanen - Geschichte und Mythos
9.99EUR
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Informationen
Liefer- und
 Versandkosten

Privatsphäre
 und Datenschutz

Unsere AGB's
Kontakt
D. Krüger (Hrsg.): Der Grals-Mythos
[4422]
9.90EUR

Quellen zu den heidnischen Wurzeln des Grals

Der heilige Gral wird heute von vielen Menschen selbstverständlich als die Schüssel des letzten Abendmahls Jesu und seiner Jünger aufgefaßt, die durch die Berührung mit dem „Sohn Gottes“ eine besondere Wirkung entfaltet haben soll. Nach christlichem Verständnis handelt es sich bei dem Gral also um eine Schüssel oder einen Kelch.
In der von fast allen Autoren berichteten magischen Sättigung durch den Gral finden wir dagegen einen der deutlichsten Hinweise auf den vorchristlichen Charakter des Grals. Bereits in keltischen Mythen erscheint der Kessel des Dagda des Stammes der Tuatha de Danaan, der ebenfalls auf wundersame Weise nie leer wird und die Hüter des Kessels sättigt. Dieses Element findet sich - noch weiter zurückliegend – sogar bei den indogermanischen Völkern wie es uns im indoarischen Rigveda in Gestalt des kupfernen Kessels des Sonnengottes Vivasvant begegnet. Letztlich stehen diese Mythen in Zusammenhang mit der Sonnen- und Mondverehrung der alten indogermanischen Kulturen, welche die Gestirne als Segen und Nahrung spendende Gefäße ansahen.

Dieser Band vereint eine Reihe namhafter esoterischer und traditioneller Autoren mit Beiträgen zum Grals-Mythos aus heidnisch-esoterischer Sicht.

121 Seiten, zahlr. Abb., Broschur
Erweiterte und überarbeitete Neuauflage des Titels "Der Mythus des Grals"!

Inhalt

  • Einleitung des Herausgebers
  • René Guenon: Die Symbolik des Grals
  • Julius Evola: Gralsmythos & Kaisergedanke
  • Guido von List: Die Sage vom heiligen Gral
  • Peryt Shou: Gralwanderung
  • Leopold von Schroeder: Die Wurzeln der Sage vom Heiligen Gral
  • Maurice Magre: Christus und das Geheimnis des Grals
  • Otto Rahn: Nachwort zu Kreuzzug gegen den Gral
  • Otto Rahn: Einkehr (Luzifers Hofgesind)
  • Miguel Serrano: Das Mysterium des Grals
  • Literatur

Dieses Produkt haben wir am Donnerstag, 18. Juni 2020 in unseren Katalog aufgenommen.
Bewertungen
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:
Atlantis Buch & DVD-Sparpaket
Atlantis Buch & DVD-Sparpaket
Herman Wirth: Allmutter
Herman Wirth: Allmutter
Hermes Trismegistos: Erkenntnis der Natur
Hermes Trismegistos: Erkenntnis der Natur
Herman Wirth: Der Aufgang der Menschheit - Bd. 1 & 2 - Festeinba
Herman Wirth: Der Aufgang der Menschheit - Bd. 1 & 2 - Festeinba
Panzerkampfwagen VI Tiger - DVD
Panzerkampfwagen VI Tiger - DVD
Dr. R. Ströbel: Unseres Volkes Ursprung
Dr. R. Ströbel: Unseres Volkes Ursprung
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Hersteller Info
Mehr Produkte
Benachrichtigungen Zeige mehr
BenachrichtigungenBenachrichtigen Sie mich über Aktuelles zu diesem Artikel D. Krüger (Hrsg.): Der Grals-Mythos
Bewertungen Zeige mehr
Bewertung schreibenBewerten Sie dieses Produkt!
Sprachen
Deutsch
Währungen

Copyright © 2020 Parzifal-Versand
Powered by osCommerce

Parzifal