Parzifal-Versand  
  Startseite » Katalog » Geheimwissen » Tradition & Zeitgeschichte » 4446 Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Kategorien
Antiquariat-> (2)
Forsite Verlag Veröffentlichunge-> (136)
Kinderbücher & -Filme (4)
Frühgeschichte-> (347)
Mythologie-> (217)
Geheimwissen-> (413)
  Esoterik (12)
  Gral & Tempelritter (23)
  Verschwörung & Enthüllung (65)
  Freimaurer - Illluminaten - Okku (84)
  Okkulte Wurzeln 3. Reich (51)
  Geheimwaffen & Flugscheiben (38)
  Ariosophie & Arische Philosophie (58)
  Christlicher Mystizismus & Relig (57)
  Tradition & Zeitgeschichte (20)
  Wirtschaftslehre (5)
Dokumentarfilme / DVD-> (83)
Schmuck & Jahrweiser-> (17)
Tonträger-> (11)
Hersteller
Neue Produkte Zeige mehr
Annemarie von Auerswald: Die ewige Ordnung
Annemarie von Auerswald: Die ewige Ordnung
5.95EUR
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Informationen
Liefer- und
 Versandkosten

Privatsphäre
 und Datenschutz

Unsere AGB's
Kontakt
René Pletat: Julius Evola und die Revolte gegen die moderne Welt
[4446]
34.90EUR

Seit der Französischen Revolution (1789-99) erfolgten immer wieder Versuche, die offensichtlich negativsten Aspekte der modernen Zivilisation auf materielle oder eben soziopolitische Ursachen zurückzuführen.
Im Grunde bedeutet bereits die Instrumentalisierung Gottes – mit anderen Worten die Beanspruchung und Nutzung der Religion zur Aufrechterhaltung oder auch Restauration des Absolutismus in Staaten wie Frankreich und Spanien – durch Männer wie beispielsweise Joseph de Maistre oder Donoso Cortés im 19. Jahrhundert einen Kniefall vor dem Geist der Moderne, dem Geist des Progressivismus, Utilitarismus, Ökonomismus und Pragmatismus, also einer Welt des Werdens (zeitlichen Daseins), des stetigen Wandels, der beständigen Gärung.
Unter den Schriften von Denkern, die sich bis heute konsequent den geistigen Grundlagen, den fundamentalen Ideen und Werten der modernen Welt entzogen, bildet Julius Evolas Buch „Rivolta contro il mondo moderno“ (1934) eine absolute Rarität hinsichtlich seiner geistigen, kulturellen und politischen Konsequenzen.
Doch die Erschließung dieser Schrift bildet für so manchen Zeitgenossen geradezu eine Unmöglichkeit, mangelt es doch am nötigen Hintergrund- wie Grundlagenwissen. Mit dieser hier vorliegenden Studie wird zum ersten Male der Versuch unternommen, Lesern die nötigen Kenntnisse zu vermitteln, um sich Julius Evolas Gedankenwelt zu großen Teilen selbst zu erschließen.
Im Jahr 1934 veröffentliche der italienische Philosoph Julius Evola sein Schlüsselwerk „Rivolta contro il mondo moderno“ (dt., „Revolte gegen die moderne Welt“), in der er seine Kulturanalyse erweiterte und eine Gesamtschau der Traditionen aller indogermanischen Kulturen anbot (die „Welt der Tradition“). Evola beschrieb die Moderne kulturkritisch als „Zeitalter des Wolfes aus der nordischen Welt“, die der verlorenen Welt der Tradition gegenübersteht.
„Und man muß eingestehen, daß der (moderne) Mensch mit all seinem diabolischen Wissen um die äußeren Erscheinungen und inmitten seiner zahllosen diabolischen Maschinen armseliger und verlorener ist als je zuvor und spirituell viel eher ein Barbar ist als diejenigen, die er sich anmaßt, mit diesem Titel abzustempeln, da er selbst immer mehr den Umständen unterworfen ist, als daß er sie sich unterwirft und da er deshalb Reaktionen in einem Spiel irrationaler Kräfte ausgesetzt ist, die die Fata Morgana seiner ausschließlich materiellen und sich über materielle Dinge erstreckenden Macht nur zu vergänglich werden läßt.
Er ist soweit entfernt vom Weg der Selbstverwirklichung wie kein Mensch irgendeiner Kultur vor ihm: weil ein teuflisch zu nennender Ersatz des Wissens und der Macht in ihm den Platz des wahren Wissens und der wahren Macht eingenommen hat.“

(Julius Evola)

404 Seiten, 4 Bildseiten, Hochglanzpapier, Hardcover (Fadenheftung), Format: 160 x 240 mm
Versand erfolgt portokostenfrei im Inland!

Dieses Produkt haben wir am Donnerstag, 07. März 2019 in unseren Katalog aufgenommen.
Bewertungen
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Benachrichtigungen Zeige mehr
BenachrichtigungenBenachrichtigen Sie mich über Aktuelles zu diesem Artikel René Pletat: Julius Evola und die Revolte gegen die moderne Welt
Bewertungen Zeige mehr
Bewertung schreibenBewerten Sie dieses Produkt!
Sprachen
Deutsch
Währungen

Copyright © 2019 Parzifal-Versand
Powered by osCommerce

Parzifal